Symbolische Scheckübergabe durch Vertreter der IG Metall Neustadt und der Vertrauensleute Daimler Wörth und GLC

Am Donnerstag, 17.12.2020 erfolgte die symbolische Scheckübergabe in Höhe von 1.140 Euro durch Harald Lange, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt sowie Hellgard Penno und Heinz Wolge, als Vertreter des Führungsteams der Vertrauensleute Daimler, an den stellvertretenden Vorsitzenden der Landauer Tafel, Gerd Findt.
Der gewerkschaftsinterne Bonus für die Gewinnung neuer Mitglieder fließt in eine Gemeinschaftskasse der Vertrauensleute Daimler Werk Wörth und GLC, Germersheim. In ihrer virtuellen Sitzung im November hatten die Vertrauensleute Vollversammlung entschieden, „das Geld an Menschen zu spenden, die es in dieser Zeit mit Sicherheit dringend brauchen. Wir hoffen so die Not, die gerade durch die Weltwirtschafts- und
Finanzkrise in Zusammenspiel mit der Corona-Krise extrem zugenommen hat, etwas zu mildern,“ so Hellgard Penno. Der Betrag von 2.280 Euro setzt sich aus 152 neu geworbenen Mitgliedern zusammen, und wird zu gleichen Teilen auf die Tafeln in Landau und Wörth verteilt.

Text und Bild: IG Metall Neustadt

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.