Marlene Holz bittet zu ihrem Geburtstag um Geldspende für die Tafel

Frau Marlene Holz, die Seniorchefin von Opel Holz aus Landau, feierte Ihren 75. Geburtstag. Zu diesem Anlass bat sie ihre Gäste keine Geschenke zu bringen, sondern einen Geldbetrag für die “ Landauer Tafel“ zu spenden. Vielen Dank für diese Unterstützung.

Spende von der Boutique “ Siggi`s“ in Landau

Die neue Herbst-/Winterkollektion wurde vor wenigen Wochen in „Siggi`s Mode“ in der Martin-Luther-Str.23 vorgestellt und Inhaberin Siggi Reents hatte ihre Präsentation in den Dienst der guten Sache gestellt. Einen Scheck über 250,- € überreichte die Geschäftsinhaberin Frau Reents Frau Gütermann von der Landauer Tafel für das Anschaffen haltbarer Lebensmittel, die dringend gebraucht werden. Vielen Dank.

St Martin Spende aus Maikammer und Annweiler

Die Grund und Regionalschule sowie der evangelische und katholische Kindergarten aus Maikammer sammelten wieder viele haltbare Lebensmittel für die Tafel.

Auch vom Kindergarten Arche aus Annweiler erhielten wir viele haltbare Lebensmittel.

Vielen Dank allen Helfern im Namen der Bedürftigen

Spendenlauf des OHG zu Gunsten der Landauer Tafel

Im August initiierte das Otto- Hahn Gymnasium mit seinen Schülern, Eltern und dem Lehrerkollegium einen Lauf durch die Stadt Landau, bei dem jeder Teilnehmer pro gelaufenem Kilometer mindestens 1 € Startgeld bezahlen musste. Es war eine richtige Herausforderung für jeden, wie weit seine sportliche Fitness denn reiche. Mit Spaß an der Freude und noch zu einem sozialen Zweck seine Ausdauer zu messen war der Ansporn für Schüler, Eltern und Lehrer. Das Startgeld wurde teilweise aufgerundet oder es gab Sponsoren von Firmen die pro gelaufenem Kilometer einen bestimmten Betrag bezahlten. Eine gelungene Aktion von Menschen, für Menschen mit Ideen und Engagement. Es kam eine stolze Summe von 9832,- € zusammen. Die “ Landauer Tafel“ dankt auf diesem Wege allen Beteiligten, die sich in den Dienst dieser guten Sache gestellt haben. Vielen Dank.

Hochwertiger Apfelsaft für die Landauer Tafel

Klaus Spiegel und Heinz Wirt, aktive Mitglieder der Ortsgruppe Billigheim-Ingenheim des Naturschutzverbandes Südpfalz spendeten uns 180 Flaschen naturbelassenen Apfelsaft. Das hochwertige Getränk stammt von den Streuobstwiesen des NVS. Auf rund 7,5 Hektar werden 156 verschiedene altertümliche Apfelsorten unterhalten. Vielen Dank im Namen der Bedürftigen

Große Unterstützung zum Erntedank

Auch in diesem Jahr bedachten uns wieder viele Kirchengemeinden und Kindergärten zum Erntedank.

Die Gemeinde St.Albert in Landau, die evangelische Kirche in Lingenfeld, die protestantische Kirchengemeinde in Queichheim, die protestantische Kirchengemeinde in Niederhorbach, die protestantische Kirchengemeinde in Schwegenheim, protestantische Kirche in Kapellen-Drusweiler, die protestantische Kirchengemeinde in Heuchelheim und der Kindergarten in Gleiszellen-Gleishorbach. Die Spenden setzten sich zusammen aus haltbaren Lebensmitteln, frischem Obst und Gemüse und Geldspenden. Im Namen der Bedürftigen, vielen Dank.

Firma Schwall Offenbach spendet

Die Baustoffhandlung Schwall aus Offenbach spendete 1000,-€ für die Tafel. Vielen Dank

Spende des Lions Club

3000,- Euro aus dem anteiligen Erlös des traditionellen Lions-Balls erhielt die Landauer Tafel als Spende. Vielen Dank.

Konfirmanden spenden für die Tafel

Konfirmanden der Matthäuskirchengemeinde Wollmesheimer Höhe spendeten 120,- € für die “ Landauer Tafel“. Vielen Dank.

Ostersüßigkeiten von Maikammerer Grundschule

Die Kinder der Grundschule aus Maikammer spendeten von Ihren Ostersüßigkeiten einen Teil für bedürftige Kinder, die zur Landauer Tafel kommen. Die Grundschullehrerin Frau Kessinger und ihr Mann überbrachten uns drei Wäschekörbe voll gespendeter Süßigkeiten. Vielen Dank .

Spenden für Landauer Tafel durch Firma Just

Die Firmen Just und BNI hatten bei der WIWO einen gemeinschaftlichen Stand, an dem unter anderem auch Lose für eine mit 100 Preisen bestückte Tombola verkauft wurden. Der Erlös dieser Aktion, 1.247 Euro, konnte beim Frühlingsfest an das Vorstandsmitglied der Landauer Tafel, Frau Burckhard Monika, übergeben werden.

Spende von EnergieSüdwest AG

Die Belegschaft der Energie Südwest konnte Frau Gütermann und Herrn Findt von der “ Landauer Tafel“ einen Scheck in Höhe von 1000,-Euro übergeben. Gesammelt wurde die Spende auf zweierlei Art: jeder Mitarbeiter, der bei einer internen Besprechung zu spät kommt, muss einen Euro pro Minute in das „Verspätungskässchen“ zahlen. Der weit größere Teil der Spende konnte allerdings im Rahmen der Weihnachts-bzw. Jahresabschlussfeier an der Sektbar und beim Weihnachtsbaumverkauf erwirtschaftet werden. Um das Geld direkt und in Landau einer sinnvollen Verwendung zuzuführen entschloss man sich, auch in diesem Jahr die Landauer Tafel zu unterstützen.