Benefizkonzert für die Tafel am 07. Juni 2018

Am Donnerstag, den 07. Juni 2018 fand in der Augustinerkirche (Heilig Kreuz) Landau ein Konzert mit dem Vokalensemble der Universität Landau unter Leitung  von UMD Olaf Meyer statt.  Unter dem Motto „Land of Hope and Glory“ wurde dem zahlreichen bunt gemischten Publikum Britische Chormusik aus 4 Jahrhunderten u.a. von Byrd, Elgar, Gibbons, Stanford und Vaughan Williams vorgetragen.

Die Zuhörer waren von den Stimmen der Sängerinnen und Sänger, fast alle Psychologie- oder Lehramts- Studenten, und der Akustik der Kirche begeistert. Am Ende des Konzertes gab es nicht nur langen Beifall der Zuhörer und eine Zugabe des Chores sondern es konnte auch ein mit 668,57€ sehr gut gefülltes Spendenkörbchen an die Tafel überreicht werden.

Herzlichen Dank an den Chor für das tolle Konzert und an alle Spender für ihre Unterstützung unserer Arbeit.

Bundestafel- Treffen in Potsdam

Mit fast 800 Teilnehmenden ging am Samstag, den 01. Juli das 22. Bundestafeltreffen in Potsdam zu Ende. Zu der 3-tägigen Veranstaltung rund um die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. kommen alle zwei Jahre Tafel-Aktive aus ganz Deutschland zusammen, um sich zu Tafel-Themen auszutauschen und über die weitere Strategie des Dachverbandes der Tafeln in Deutschland abzustimmen. Zusätzlich standen Fortbildungen für die Tafel-Ehrenamtlichen sowie eine festliche Abendveranstaltung auf dem Programm.

Quelle Bild und Text: Bundesverband Deutsche Tafel e. V.

Die Landauer Tafel wurde von zwei Vorstandsmitgliedern  vertreten.

Einen Bericht über das Tafeltreffen finden Sie auf der Seite des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V.

https://www.tafel.de/ueber-uns/aktuelle-meldungen/aktuelle-meldungen-2017/ausgegrenzte-im-blick-haben-markenauftritt-beschlossen/

 

Informationsstand auf der Landauer Wirtschaftswoche

Am Samstag, den 4. März und Sonntag, den 05. März präsentierte sich die Landauer Tafel im Rahmen der Ehrenamtsbörse auf der Landauer Wirtschaftswoche.

In interessanten Gesprächen wurden viele Fragen zur Arbeit des Vereins beantwortet.

Vorstandsmitglieder Volker Jährig und Kerstin Baudisch gaben am 05. März einen Einblick in die Arbeit des Vereins

15 Jahre Landauer Tafel e.V. – Einladung zum Tag der offenen Tür

Im Juni 2001 wurde der Verein Landauer Tafel e. V. gegründet, am 18. September 2001 wurden zum ersten Mal in den Vereinsräumen in der Friedrich- Ebert- Straße 13 Lebensmittel ausgegeben.

Die Landauer Tafel ist heute ein Verein, der in Landau bekannt ist und der im zunehmenden Maße öffentliche Anerkennung gewinnt. Unser Angebot wird von immer mehr Leuten in Anspruch genommen. Das war und ist nur möglich durch die umfangreiche Hilfe von Sponsoren, Vereinsmitgliedern und Mitarbeitern. Zum Glück ist es uns durch einen großen Stamm von Mitarbeitern und durch die Unterstützung vieler Sponsoren möglich, diese Aufgabe zu bewältigen.

Mit einem kleinen Fest am Samstag, den 08.10.2016, ab 11 Uhr in und vor unseren Tafelräumen in der Friedrich- Ebert- Straße 13 wollen wir Danke sagen für die Unterstützung, die wir erfahren und unseren Verein allen, die sich dafür interessieren, vorstellen.

Wir freuen uns auf nette Gäste und gute Gespräche bei Hähnchen, Kaffee und Kuchen.

 

Benefiz-Konzert des Vokalensembles der Uni Landau

Für Samstag den 09. Juli 2016 um 20.00 Uhr ludt das Vokalensemble der Universität in Landau zu einem Konzert mit geistlicher Chormusik a cappella in der Augustinerkirche (Heilig Kreuz) ein. Bei diesem Konzert kamen Werke aus Renaissance, Barock, Romantik und Moderne zur Aufführung, deren Entstehung sich über einen Zeitraum von  ca. fünfhundert Jahren erstreckt: Zu hören waren Kompositionen u. a. von Johannes Ockeghem, Heinrich Schütz, Claudio Monteverdi, Josef Rheinberger und Charles Villiers Stanford. Der Eintritt war frei, Spenden waren willkommen. Am Ende des Konzertes konnten der Landauer Tafel 469,20€  zur Verfügung gestellt werden.

Vielen Dank für den Ensemble- Mitgliedern für das schöne Konzert und den Besuchern für ihre Spende.

Frühschoppen des Lions-Club Weinstraße zu Gunsten der Landauer Tafel am 12. Juni

Sonntag, 12. Juni 2016 ab 11 Uhr im Weingut Reichsrat von Buhl Weinstraße 16 Deidesheim/Weinstraße

Eintritt: 10 Euro für Erwachsene (Kinder und Jugendliche unter 18Jahren frei)

Rhythm n‘ Blues mit sixpack  im zauberhaften Anwesen des Weinguts Reichsrat von Buhl.

Es erwarten Sie leckere Gerichte aus der Küche vom Restaurant Leopold sowie herrliche Weine und Sekte aus dem Hause Reichsrat von Buhl. Nicht zuletzt: die köstlichen, selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Der beliebte Frühschoppen wird veranstaltet vom Lions-Club Weinstraße. Der Reinerlös wird u.a. gespendet zu Gunsten der Tafel, Landau, des Kinderschutzbundes, Neustadt-Bad Dürkheim und des Kinderhospiz Sterntaler, Dudenhofen.

Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Lions-Club Weinstraße

Einladung von Lotto RLP zum FCK

Auf Einladung von Lotto Rheinlandpfalz waren Mitarbeiter der Landauer Tafel zu Gast in der VIP- Longe im Fritz- Walter- Stadion. Obwohl der FCK das Spiel verloren hat, haben wir einen schönen Tag auf dem „Betze“ verbracht. Vielen Dank an Herrn Schröter von der Lotto-Bezirksdirektion RLP für die Einladung und die tolle Betreuung.

 

Wie es mittlerweile Tradition ist auf dem Betzenberg, begrüßten die Roten Teufel auch zum Heimspiel gegen Heidenheim am 22. Spieltag ein soziales Hilfswerk auf dem bekanntesten Fußballberg Deutschlands. Die „Landauer Tafel e.V.“ folgte mit 24 ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Einladung des FCK in den Lotto-Treff. Kerstin Baudisch, Vorsitzende der Landauer Tafel, erklärte sich zu einem kurzen Interview auf der Nordtribüne im Vorfeld der Partie bereit. Sie brachte den Stadionbesuchern den Sinn und Zweck der Tafel näher und animierte die Fans, das soziale Hilfswerk zu unterstützen. Seit 2001 fängt die Landauer Tafel noch verzehrfähige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel auf halbem Wege in die Mülltonne ab und verteilt diese kostenfrei an bedürftige Menschen.  Die Tafel schafft in Landau eine „Brücke zwischen Überfluss und Mangel“. Jegliche Mitarbeit lastet auf den Schultern von ehrenamtlichen Mitgliedern des e.V. Dieses besondere Engagement würdigte auch FCK-Legende Hans-Peter Briegel, der den Ehrenamtlern einen Besuch abstattete.

 

Landauer Tafel

Quelle: FCK

 

Spende des Gospelchores Good News

Am Sonntag, den 11. Oktober fand in der Pfarrkirche Christ König in Landau das diesjährige Benefizkonzert des Gospelchores „Good News“ statt.

Den Zuschauern wurde ein abwechslungsreiches Programm mit gänsehauthervorrufenden Spirituals und mitreißende Gospels geboten. Die Sängerinnen und Sänger haben es wieder einmal geschafft, dass durch ihr Können und ihre offensichtliche Freude am Chorgesang der Funke auf das Publikum übersprang. Stehender Applaus am Ende des Konzertes war der Dank der Zuschauer an das Ensemble.

Der Erlös des Konzertes in Höhe von 750€ wurde an die Landauer Tafel gespendet, die sich dafür recht herzlich bei dem Chor und allen Spendern bedankt.

Benefizkonzert des Landauer Gospelchors Good news

Der Gospelchor „Good News“ Landau möchte auch in diesem Jahr eine humanitäre Aufgabe mit einem Benefizkonzert unterstützen. Das Konzert findet am Sonntag, 11. Oktober um 18 Uhr in der Pfarrkirche Christ König in Landau statt.

Der Chor wird in Landau einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm vortragen. Es beinhaltet gänsehauthervorrufende Spirituals und mitreißende Gospels.

„Good News“ verzichtet bewusst auf technische Unterstützung und sucht den direkten Kontakt zum Publikum durch den unverstärkten a cappella Gesang mit dezenter Klavierbegleitung und ausdrucksstarken Solisten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Einlass ist ab 17 Uhr. Der Spendererlös kommt ausschließlich der Landauer Tafel zugute.

Bürgerempfang durch die Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Am 21.Mai 2014 lud die Ministerpräsidentin von Rheinland- Pfalz Malu Dreyer ehrenamtlich Tätige zu einen Bürgerempfang nach Annweiler ein. Von der Landauer Tafel nahmen Manfred Müller, Angelika Nicola sowie Kerstin Baudisch teil. Nach einer kurzweiligen, informativen Ansprache durch die Ministerpräsidentin nahm sie sich Zeit, um sich mit den Anwesenden persönlich zu unterhalten und auch den zahlreichen Fotowünschen nachzukommen.

Informationsveranstaltungen

Öffentlichkeitsarbeit wird bei uns groß geschrieben. Für angemeldete Gruppen bieten wir deshalb Informationsveranstaltungen und /oder die Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit an.

2014 besuchten uns z. B.  Kinder aus 4 verschiedenen Kindergärten, zwei Schulklassen der Maria- Ward- Schule sowie eine Jugendgruppe vom Jugendwerk St. Josef.

Konfirmanden der Kirchengemeinden Godramstein, Queichheim, Mörlheim und der Stiftskirche Landau informierten sich über unsere Arbeit ebenso wie 12 Personen vom Freundeskreis Ruanda unter der Leitung von Frau Gerlinde Rahm.

Einladung zum 10jährigen Jubiläum bei unseren Pirmasenser Tafelkollegen

Am Samstag den 16. Juni waren wir bei unseren Tafelkollegen in Pirmasens eingeladen. Die „Pirmasenser Tafel“ feierte ihr 10jähriges Bestehen.  Die Vorsitzende Ursula Neubauer begrüßte alle anwesenden Gäste und ließ die letzten Jahre ihrer Tafelarbeit Revue passieren mit ihren Höhen und Tiefen. Neben Essen und Trinken konnten wir uns rege über die Tafelarbeit austauschen.