Apfel-Pflückaktion der Ferienkinder des NABU Landau e. V.

25 Kinder verbrachten drei erlebnisreiche Tage beim Herbstferien- Programm des NABU Landau e. V. Sie erforschten und erspielten die Streuobstwiese als Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere, halfen bei der Heumahd und ernteten Äpfel, die am folgenden Tag von den Helfern der Landauer Tafel abgeholt wurden. So konnten die Kinder sich für andere und für die Natur engagieren und die Kunden der Tafel bekamen frisch geerntete Äpfel direkt von der Wiese und konnten verschiedene (auch alte) Apfelsorten genießen.

Bild und Text: NABU

Wir danken den Kindern und den Verantwortlichen beim NABU für diese tolle Aktion.  Die Kunden der Tafel haben sich sehr über die knackigen Äpfel gefreut.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.