Starke Päckchen für starke Kinder

Unter diesem Motto wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Daimler Truck AG Werk Wörth Päckchen für Kinder der umliegenden Tafeln gepackt. In der letzten Ausgabewoche vor Weihnachten freuten sich die Eltern in unserer Kundschaft, dass sie für jedes Kind ein Geschenk mit nach Hause nehmen konnten. Danke an die Spender und Spenderinnen für die über 300 Päckchen.

Danke an IGS und KARS für ihre Sammelaktionen

Geschenketüten von der IGS

Das Referat Helfen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Landau hat der Landauer Tafel weit über 100 Geschenktüten übergeben. Lehrerin Daniela Risser und die Schülerinnen Maren Rung und Anne Schultz hatten die Schulgemeinde zum Spenden vor Weihnachten aufgerufen. Die Rückmeldung war überwältigend, so dass neben den Geschenken noch weitere Kisten mit allem Möglichen der Landauer Tafel überreicht werden konnten. Das Referat Helfen hat es sich zur Aufgabe gesetzt, regelmäßige Spendenaktionen für die Tafel zu organisieren. (Text Rheinpfalz 23.12.23)

Kars unterstützt Tafel

Auch die Schülervertretung der Konrad-Adenauer-Realschule (Kars) hat zusammen mit Lehrkräften Lebensmittel für die Landauer Tafel gesammelt. Mit dieser Spende möchten die Schülerinnen und Schüler denen helfen, die es dringend benötigen. Diese Initiative zeigt nicht nur Mitgefühl und Solidarität, sondern auch das Engagement, sich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen. Durch ihre Spende tragen sie dazu bei, dass Menschen in Not Unterstützung erfahren. (Text Rheinpfalz 23.12.23)

Weihnachtspäckchenaktion des OHG

Am 18. Dezember konnten wir 166 liebevoll verpackte Weihnachtspäckchen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene von den Schülerinnen und Schülern des OHG in Empfang nehmen. Das Team der Schülervertretung organisierte wie in den vergangenen Jahren diese erfolgreiche Sammlung. Herzlichen Dank an Spender und Spenderinnen, Organisatoren und Organisatorinnen sowie an alle, die diese Aktion in irgendeiner Weise unterstützt haben.

Danke für die Spenden an Weihnachten

Die Helfenden der Tafel staunten nicht schlecht, als am 7.12. Bettina Hahn und Laura Dreisigacker von der Cosmea Pflege BP GmbH mit einem Scheck in den Tafelladen kamen. Das Team verzichtete auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und unterstütze statt dessen die Tafel mit 500€.

Gutscheine für die Drogerie Müller im Wert von 800€ erhielten wir von der Firma Zeh Design. Auch durch diese Spende war es uns möglich, allen Haushalten Anfang Dezember Gutscheine zum Kauf von Weihnachtsgeschenken geben zu können.

Herzlichen Dank für die Unterstützung für diese Spenden.

Spendenaktion der Uferschen Höfe

Die Uferschen Höfe haben im September eine Spendenaktion für die Landauer Tafel gestartet, während der unter dem Motto: „Jede einzelne Spende zählt“ bis Mitte Oktober haltbare Lebensmittel in einem Lastenrad von „Bücherknecht“ deponiert werden konnten .

Nach Abschluss der Aktion wurden die Spenden klimaneutral durch Markus Knecht mit dem Lastenrad zur Tafel gefahren und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dankbar entgegengenommen.

Herzlichen Dank für die Organisation der Spendenaktion und an alle Spenderinnen und Spender der Lebensmittel.

Gerd Findt. Monika Burghard und Knut Ryssel bei der Übergabe der Spenden von den Uferschen Höfen

Lebensmittelspende von Miteinander-Füreinander Südpfalz

Durch einen Aufruf auf ihrer Facebook-Seite haben die Mitglieder der Gruppe Miteinander-Füreinander Lebensmittel für die Tafel gesammelt und am 10. Oktober in der Tafel abgegeben. Herzlichen Dank an die Organisatorinnen und Organisatoren sowie an alle, die Lebensmittel gespendet haben.

Lebensmittel zu Erntedank von der IGS

Innerhalb kurzer Zeit sammelten die Schülerinnen und Schüler der IGS Landau wieder Lebensmittel für uns. Die Menge an Nudeln, Konserven, Tee, Süßigkeiten und anderen haltbaren Sachen war überwältigend. Am 29. September wurde unser Auto bis unters Dach voll gepackt, es hätte keine zusätzliche Kiste hineingepasst. Herzlichen Dank an alle, die diese Aktion organisiert haben und an alle, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, dass unsere Vorratsschränke wieder gefüllt werden konnten. Es ist immer schön, wenn wir merken, dass die Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen, nicht vergessen werden.

Lebensmittelsammlung an der IGS Landau

Im Rahmen eines Projektes haben Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Risser soziale Einrichtungen in der Region unterstützt.

Sie sammelten unter anderem Lebensmittel im Wert von 250€ für die Tafel und brachten diese am 17.09. in die Tafel.

Herzlichen Dank für diese Unterstützung.

Spendenlauf des OHG

Am 18. September fand der diesjährige Lauf des OHG statt. Über das Rekordergebnis von 30.625 Euro freuten sich nicht nur die Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Spendenempfänger (das Katholischen Altenzentrum Landau, der Freundeskreis des OHG, die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie und die Landauer Tafel). Unter dem Beifall der Schulgemeinschaft bedankte sich Kerstin Baudisch für einen Spendenscheck über 7813 €

Miteinander Füreinander Südpfalz spendet Schulsachen

Am 10. August brachte Carina Engelhardt mit ihrer Familie einen Kofferaum voll Schulsachen in die Tafel. Gesammelt wurden diese über einen Aufruf in den sozialen Netzwerken. Unsere Tafelkinder konnten sich über Schultaschen, Hefte, Stifte, Mäppchen, Farbkästen und viele weitere nützliche Schulsachen freuen. Herzlichen Dank an Carina und ihre Helfer und Helferinnen sowie an alle Spender und Spenderinnen für diese tolle Unterstützung.

Spendenaktion anlässlich 50 Jahre dm

Unter dem Motto „Lust auf Zukunft“ feiert dm-drogerie markt 2023 seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass konnten sich vom 19. bis 31. Mai die Landauer Tafel und das Hospiz Landau in den beiden Landauer dm-Märkten vorstellen und Kundinnen und Kunden hatten vor Ort die Möglichkeit, für ihren Favoriten abzustimmen. Das Projekt mit mehr Stimmen wurde von dem jeweiligen dm-Markt mit einer Spendensumme in Höhe von 600 Euro unterstützt. Das zweitplatzierte Projekt wurde mit jeweils 400 Euro unterstützt.

Am 03. Juli konnte Gerd Findt die Spendensumme von 800€ aus den Händen der beiden Filialleiterinnen Martina Stieber (dm Marktstraße) sowie Sarah Haas (dm Ostbahnstraße) entgegennehmen. Herzlichen Dank an dm für die Spende, an die Organisatorinnen der Aktion und an alle, die für uns gestimmt haben.

Kita St. Elisabeth in Landau sammelt Lebensmittel

Stolz präsentierten die Kinder unserem Fahrerteam im Mai einen mit gespendeten Lebensmitteln gefüllten Bollerwagen. Herzlichen Dank an Eltern, Kinder und Betreuerteam für die Organisation der Aktion und die Spenden.