Ausgabe der Weihnachtsgeschenke an unsere Tafelkinder

Nachdem schon im letzten Jahr die Geschenke nicht persönlich an die Kinder  ausgegeben werden konnten, wurde die Ausgabe der Geschenke für die Donnerstags-Kunden in diesem Jahr kurzerhand außerhalb der Tafel durchgeführt. Vielen Dank an Familie Marquardt, die uns dafür ihre Garage zur Verfügung gestellt hatte. Am 16. Dezember konnten Angelika Nicola und Kerstin Baudisch endlich wieder in strahlende Kinderaugen blicken, als sie die liebevoll verpackten Geschenke überreichten.

Dank der vielen Päckchen- Packer konnte wieder jedes Kind ein Geschenk bzw einen Gutschein erhalten. Herzlichen Dank an alle, die uns geholfen haben, den Kindern eine Freude zu bereiten.

  • Konrad- Adenauer-Realschule, Landau
  • Otto- Hahn- Gymnasium, Landau
  • HWS INTEGRAL-TREUHAND AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Landau
  • Daimler Truck AG Mercedes-Benz Werk Wörth
  • Zeeh Design GmbH Karlsruhe

 

Weihnachtspäckchen von der HWS INTEGRAL-TREUHAND AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Landau

Am 13. Dezember wurden etwa 50 liebevoll verpackte Geschenke für Kinder im Alter von 2-4 Jahren an Gerhard Follenius und Kerstin Baudisch übergeben. Gepackt wurden diese von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der HWS INTEGRAL-TREUHAND AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Landau sowie von deren Mandantinnen und Mandanten. Herzlichen Dank für diese tolle Aktion.

Weihnachtspäckchen vom OHG

Am 10. Dezember konnten Gerhard Follenius und Kerstin Baudisch 214 liebevoll verpackte Weihnachtsgeschenke für Kinder und Rentner in Empfang nehmen. Gepackt wurden diese von den Schülerinnen und Schülern des OHG.

Herzlichen Dank an die Schülervertretung, die diese Aktion organisierte, und an die Spender der Geschenke.

 

Bilder: OHG

 

Lebensmittelspenden von den Weight-Watchers

„Abnehmen und damit sich und anderen Gutes tun“ – Unter diesem Motto spendete die Landauer Weight-Watcher-Gruppe Lebensmittel für die Tafel. Über 200 kg Gewichtsverlust bei den Mitgliedern der Gruppe bedeuteten über 200 kg Nudeln, Schokolade, Obst, Säfte und andere haltbare Sachen für unsere Kunden sowie eine Geldspende von 70 €.

Herzlichen Dank an Frau Rasch- Weber für die Organisation der Aktion und an die Mitglieder der Gruppe für ihre Spenden, die wie in den vergangenen Jahren unsere Vorratsschränke auffüllte.

 

Bild: M. Rasch-Weber

Päckchenaktion an der Konrad-Adenauer-Realschule Landau

Die Schülervertretung der Konrad-Adenauer-Realschule Landau organisierte eine Sammelaktion für Weihnachtsgeschenke für Kinder der Tafelkunden. Diese liebevoll verpackten Geschenke konnten wir am 09. Dezember von Mitgliedern der Schülervertretung in Empfang nehmen.

Herzlichen Dank an die Organisatoren und an die Spender.

Spendenaktion des ESG

Begleitet von adventlichen Texten und vorweihnachtlicher Musik der Bläserklassen spenden Schülerinnen und Schüler des ESG in der diesjährigen Adventszeit für die Landauer Tafel.

Mit dieser Idee möchten die Schülerinnen und Schüler den Gedanken des Adventskalenders einmal umkehren: statt selber Türchen zu öffnen, wollen sie Bedürftigen mit einem kleinen Geschenk eine Freude bereiten.

An jedem Dienstag in der Adventszeit werden so mehrere Kisten mit haltbaren Lebensmitteln für die Ausgabe an Bedürftige bereitgestellt. Herzlichen Dank an die Organisatoren der Sammlung und an die Spender für die Unterstützung unserer Arbeit.

 

Bild: ESG

Spende vom Hobbymarkt Grün

Wie in den letzten Jahren wurde uns in der Vorweihnachtszeit im  Hobbymarkt Grün in Landau eine Spende übergeben. Diese wurde gesammelt, indem die Kunden Plastiktüten nur gegen eine Spende für die Tafel erhielten.

Wir danken den Geschäftsinhabern für diese Initiative und der spendenfreudigen Kundschaft für die Spende von 135€.

NABU-Streuobst-Äpfel für die Landauer Tafel

Die NABU-Gruppe Landau-Stadt e.V. pflegt und bewirtschaftet Streuobstwiesen, um eine artenreiche Kulturlandschaft zu erhalten. Diesen Herbst gab es beim Naturschutzbund in Mörzheim eine reiche Ernte. Jede Menge Bio-Äpfel von alten Obstbaumsorten konnten im Rahmen des Herbst-Ferienprogramms von Kindern, von den Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums, den jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr und den Ehrenamtlichen geerntet werden. Beim NABU wurde daraus bio-zertifizierter Apfelsaft gekeltert, der im Hirtenhaus erworben werden kann. Die lagerfähigen Tafeläpfel wurden für die Landauer Tafel separat gesammelt. Fast 10 Zentner der gesunden Vitaminspender konnten so an das Hilfsprojekt übergeben werden.

Herzlichen Dank an die Spender und Pflücker.

 

Die Übergabe der dritten Apfellieferung an die Fahrer der Tafel

 

Text und Bilder NABU (P. Keller)

Lebensmittelspenden zu Erntedank

Traditionell zum Ende der Erntezeit wird in den katholischen und protestantischen Gemeinden Erntedank gefeiert. Aus diesem Anlass werden in vielen Pfarreien und Kindergärten Lebensmittel für die Tafel gesammelt. Auch in diesem Jahr konnten wir sehr viele Spenden in Empfang nehmen.

Wir danken allen, die mit Lebensmitteln und mit der Organisation der Sammlungen unsere Arbeit so toll und zuverlässig unterstützen. Ohne dieser Spenden wäre es uns nur sehr schwer möglich,  über 200 Haushalte pro Woche mit Lebensmitteln zu unterstützen.

Spende von Schulbedarf

Die Initiative „Miteinander füreinander- Soziale Südpfalz“ sammelte im August Schulbedarfsartikel für die Tafeln Landau, Neustadt und Bad Bergzabern.

Im September konnten wir mehrere große Kartons gut gefüllt mit Schreibblöcken, Stiften, Zirkelkästen, Pinseln, Farbkästen und anderen Schulutensilien an dankbare Mütter von Schulkindern ausgeben.

Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung.

 

 

Spende von RT64 aus dem Erlös des Landauer Adventskalenders

Auch in diesem Jahr konnte die Gewinnausschüttung an die verschiedenen Vereine leider nur digital durchgeführt werden. In kurzen Videosequenzen bedankten sich die Spendenempfänger bei den Spendern und erläuterten, wofür sie die Spendengelder einsetzen.

Herzlichen Dank für die erhaltenen 500€ den Mitgliedern des Round Table 64, den Sponsoren sowie allen Käufern der Kalender.

 

 

Quelle Bild: Rheinpfalz

Leben im Dorf übergibt Spendenscheck an Landauer Tafel e.V.

Der Verein „Leben im Dorf“ Böchingen hat sein Versprechen eingelöst und für jede verkaufte Adventsbox 5 € an die Tafel gespendet. So konnte noch rechtzeitig vor Weihnachten ein Scheck über 350,– € an Angelika Nicola übergeben werden. Sie bedankte sich im Namen des Vereins dafür und versichertet, dass das Geld  hilft, den Kunden der Tafel eine kleine Extra-Freude zu Weihnachten zu bereiten.

Bild: Verein „Leben im Dorf“ Böchingen