Erntedank- und Sankt- Martins- Spenden füllen Lebensmittelregale

Herzlichen Dank an alle Kirchgemeinden und Kindergärten, die uns anlässlich Erntedank und Sankt Martin wieder mit gespendeten Lebensmitteln unterstützt haben. Unsere Lebensmittelregale waren dadurch gut gefüllt und die Spenden wurden von den Bedürftigen dankend angenommen.

„Kauf- eins- mehr- Aktion“ beim Wasgau- Markt Offenbach

Vom 8. bis 20. Oktober 2018 rief die Pirmasenser WASGAU Produktions & Handels AG ihre Kunden erneut dazu auf, bei ihrem Einkauf auf einfachste Weise Gutes zu tun und die örtlichen Tafeln zu unterstützen, indem sie von einem oder mehreren Produkten eine Packung mehr kaufen und diese hinter der Kasse an vorbereiteten Sammelstellen hinterlegen. Im Rahmen der zweiwöchigen Aktion „Kauf eins mehr!“ haben die Kunden unter anderm Öl, Essig, Mehl, Kaffee, Nudeln, Reis, Haferflocken, Zucker sowie Konserven gespendet.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des Marktes für die Organisation der Spendenaktion und bei den Kunden für die zahlreichen Spenden, die unsere Arbeit sehr unterstützten.

Kinderbücher der Stiftung „SelbstLos“

Hier muss keiner verhungern, aber es sollte auch keiner ganz leise an den Rand gedrängt werden. Deswegen brauchen Kinder Bücher, die sie als ihr Eigenes empfinden, immer wieder hervorkramen, mit sich herumtragen, anschauen und lesen können. Lesen schenkt neue Erlebnisse und Erfahrungen. Bücher transportieren Wissen, ein bücherfreies Zuhause dagegen reduziert automatisch Schulchancen. “ (Zitat aus dem Anschreiben von SelbstLos!)

Es ist schon ein schöner Brauch, in den Sommerferien die von der Stiftung SelbstLos! gesammelten Kinderbücher an unsere jüngsten Tafelkunden zu verteilen. Passend zum WM- Jahr stand die Aktion dieses Jahr unter dem Motto Lesen- Kopfball- Tor. Fast 200 Bücher, vom Bilderbuch für die Kleinsten über Nachschlagewerke für alle Altersgruppen bis zum spannenden Krimi für die Größeren, warteten  auf ihre neuen Besitzer.

Vielen Dank an die Verlage, die die Bücher gespendet haben, an die Stiftung SelbstLos!, die die Organisation übernahm und an Markus Knecht vom Landauer Knecht- Verlag, der die Bücherkisten für uns in Empfang nahm und die Portokosten trug.

Spende von der VR-Bank

Am 24. Juli wurde durch Frau Heil, Regionaldirektorin der VR- Bank Südpfalz e. G.,  an die Vorsitzende der Landauer Tafel eine Spende  in Höhe von 1000€ überreicht. Vielen Dank für diese Spende, welche für eine Aktion für die Kinder unserer Tafelkunden verwendet wird.

 

Bild: VR- Bank Südpfalz e.G.

Kaufhof Landau erfüllt Wünsche zum Schulstart

Gut ausgerüstet und mit bunten Schultüten  können die Schulanfänger, deren Eltern bei der Landauer Tafel Unterstützung bekommen, ins neue Schuljahr starten. Am 25. Juli wurden durch die Geschäftsführerin des Kaufhof’s Christiana Baudach die letzten  Schultüten, prall gefüllt mit all dem, was das Erstklässler-Herz begehrt, an Kerstin Baudisch von der Landauer Tafel übergeben.

Vielen Dank an die Kunden und Mitarbeiter der Galeria Kaufhof Landau, die die Wünsche der Kinder zum Schulstart erfüllt haben.

 

Foto: Kaufhof

 

Benefizkonzert für die Tafel am 07. Juni 2018

Am Donnerstag, den 07. Juni 2018 fand in der Augustinerkirche (Heilig Kreuz) Landau ein Konzert mit dem Vokalensemble der Universität Landau unter Leitung  von UMD Olaf Meyer statt.  Unter dem Motto „Land of Hope and Glory“ wurde dem zahlreichen bunt gemischten Publikum Britische Chormusik aus 4 Jahrhunderten u.a. von Byrd, Elgar, Gibbons, Stanford und Vaughan Williams vorgetragen.

Die Zuhörer waren von den Stimmen der Sängerinnen und Sänger, fast alle Psychologie- oder Lehramts- Studenten, und der Akustik der Kirche begeistert. Am Ende des Konzertes gab es nicht nur langen Beifall der Zuhörer und eine Zugabe des Chores sondern es konnte auch ein mit 668,57€ sehr gut gefülltes Spendenkörbchen an die Tafel überreicht werden.

Herzlichen Dank an den Chor für das tolle Konzert und an alle Spender für ihre Unterstützung unserer Arbeit.

Spendenaktion der Brandenburger Firmengruppe

Wie bereits in den Jahren zuvor organisierten die Auszubildenden der Brandenburger Firmengruppe die alljährliche Weihnachtsfeier und die damit einhergehende Tombola. Hauptbestandteil der Verlosung waren Sachspenden von Lieferanten und Geschäftspartnern. Der Erlös der Tombola wurde wie bereits im letzten Jahr von der Brandenburger Firmengruppe großzügig aufgerundet.

Am 06.03.2018 überreichten die Geschäftsführer Tim Brandenburger, Peter Schwab und Michael Schloder den Scheck über 1500€ an die beiden Vorstandsmitglieder Gerd Findt und Monika Burghard.

Vielen Dank für diese großzügige Spende.

Plastiktüten gegen eine Spende für die Tafel

Wie bereits im letzten Jahr gab der Landauer Hobbymarkt Grün nur gegen eine Spende von 10 Cent zu Gunsten der Landauer Tafel Tragetaschen an die Kunden ab.

Wir danken den beiden Geschäftsinhabern Jacqueline Ott und Wolfgang Göppel sowie der spendenfreudigen Kundschaft für 210 €, die am Jahresende an uns übergeben werden konnten.

Spendenaktionen REWE, SBK, und Wasgau

Im Spätjahr bekamen wir viele Tüten mit haltbaren Lebensmitteln in Verbindung mit Kauf- eins- mehr- Aktionen der Supermärkte von REWE, SBK, Nah- und- Gut und Wasgau.

Die Wasgau-Märkte haben erstmals eine Aktion gestartet, bei der die Kunden haltbare Lebensmittel in bereitgestellte Behälter spenden konnten. Bei REWE, SBK und den Nah-und-Gut- Märkten konnten die Kunden abgepackte Tüten mit haltbaren Lebensmitteln für 5€ kaufen und der Tafel spenden.

Für unsere Arbeit sind diese Spenden sehr wichtig. Wir danken allen Organisatoren und Spendern.

Herr Wehlauer, Landeslogistiker der Tafeln in RLP, HerrMännel, Referent Nachhaltigkeit bei WASGAU, Herr Kirch, Marktleiter im WASGAU-Frischemarkt in Offenbach (von links nach rechts).

 

Spende des Pamina- Schulzentrums Herxheim

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 04. November wurden die beim Spendenlauf „Run for wishes – walk for dishes“ erlaufenen Spendengelder überreicht.  Zusammen mit der Initiative Herzenswünsche konnten wir uns jeweils über eine Spendensumme von 10.000€ freuen, die durch den federführenden Schulleiter Herrn Müller und den Schulleiter des Gymnasiums Herrn Lietzmann übergeben wurden.

Erntedank

Seit vielen Jahren ist es in den meisten Kirchgemeinden und Kindergärten ein schöner Brauch, anlässlich des Erntedankfestes nicht nur für die Ernte zu danken, sondern auch an die Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht. Wir von der Tafel können dann eine große Anzahl von Kisten mit gespendeten Lebensmitteln in Empfang nehmen.

Auch zu Sankt Martin sammelten verschiedene Kindergärten Lebensmittel.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren und Spender.

 

100 Tüten mit Lebensmitteln gespendet

Ronnie Lehmann (Rewe-Marktleiter in der Königstrasse), hat als Privatperson gemeinsam mit einem ehemaligen ehrenamtlichen Helfer der Tafel 100 Papier – Einkaufstüten gefüllt mit Rapsöl, Salz, Nudeln, Tomatensoße und Schokolade an die Tafel gespendet. Diese Spende kam Familien mit Kindern zugute.

Die Beiden finden es sehr wichtig sozialbedürftige Menschen in unserer Gesellschaft, insbesondere Familien mit Kindern zu unterstützen. „Die Bedürftigkeit der Menschen ist uns näher als wir glauben, sie ist oft direkt vor unserer Haustür zu finden. Daher ist es wichtig, die wertvolle ehrenamtliche Arbeit von Vereinen, wie die Landauer Tafel e.V. zu unterstützen.“ Die 100 Einkaufstüten, gefüllt mit Grundnahrungsmitteln, wurden am 12. Oktober überreicht.

Vielen Dank für diese tolle Privataktion.