DANKE

Herzlichen Dank für die Unterstützung, die uns auch dieses Jahr in den unterschiedlichsten Formen entgegengebracht wurde. Danke für die Geldspenden, die gespendeten Lebensmittel, für jede geleistete Stunde unserer ehrenamtlichen Helfer. Danke für einen Händedruck, ein freundliches Nicken, ein herzliches Dankeschön. Auch für konstruktive Kritik möchten wir uns bedanken, sie hilft uns, dass unsere Arbeit noch besser werden kann.

Der Vorstand der Landauer Tafel wünscht allen Mitgliedern, Spendern, Sponsoren, Mitarbeitern und Kunden eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2020.

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

Die letzte Ausgabe der Lebensmittel findet am 19.12.2019 statt. Durch die Lage der Feiertage bleibt die Tafel für den Rest des Jahres geschlossen und es erfolgt auch keine Abholung von Lebensmitteln bei den Spendern.

Ab Donnerstag, den 02.01.2020, werden die zur Verfügung gestellten Lebensmittel bei den Spendern wieder abgeholt.

Da durch die Schließung über die Feiertage erfahrungsgemäß eine größere Menge von Lebensmitteln eingesammelt werden wird, kann es zu Verzögerungen bei der Ausgabe kommen. Wir bitten deshalb alle Kunden, sich an die Ausgabezeiten zu halten, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Neue Öffnungszeiten ab Januar 2020

Ab Januar 2020 findet die Ausgabe der Lebensmittel dienstags und donnerstags in der Zeit von 14 – 16.30 Uhr statt.
Durch eine effektivere Organisation der Ausgabe sowie geänderte Kundenströme kann die seit drei Jahren verlängerte Öffnungszeit von drei Stunden wieder auf die ursprünglichen 2,5 Stunden pro Ausgabetag geändert werden.
Diese Entscheidung hat nichts mit einer geringeren Zahl von Bedürftigen zu tun. Die Tafel versorgt noch immer pro Woche bis zu 220 Haushalte mit Lebensmitteln und ist nach wie vor dringend auf Lebensmittelspenden angewiesen.

Spendenübergabe des 12. Landauer Adventskalenders am 09. April 2019

Insgesamt 14.000 Euro wurden aus dem Erlös des zwölften „Landauer Adventskalender“ durch die Mitglieder des Round Table 64 Südpfalz e.V. in den Räumen der Brillen-Hammer GmbH & Co KG in Landau ausgeschüttet. „Ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft“, so Oberbürgermeister und Schirmherr Thomas Hirsch. Jedes Jahr blicken die Tabler in viele strahlende Augen, wenn der Erlös des Verkaufes an soziale Einrichtungen gespendet wird.

Auch die Landauer Tafel konnte einen Scheck in Höhe von 500€ entgegennehmen. Herzlichen Dank an die Mitglieder des Round Table 64 für die Organisation des Adventskalenders, den Sponsoren sowie allen Käufern der Kalender.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung können Sie hier lesen:

Pressemeldung Spendenübergabe 2019-1

Quelle: RT 64

Öffnungszeiten zum Jahresende

Die letzte Ausgabe im Jahr 2018 findet am 20. Dezember statt. Zwischen den Jahren haben wir aus logistischen Gründen geschlossen, ab dem 03. Januar 2019 werden wieder Lebensmittel ausgegeben.

Zum Jahresende ein herzliches Dankeschön

Es sind nicht die großen Worte,die in der Gemeinschaft Grundsätzliches bewegen. Es sind die vielen kleinen Taten der Einzelnen (Mildred Scheel)

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, ehrenamtlichen Helfer, Spender und Sponsoren für die Unterstützung und Spendenbereitschaft im Jahr 2018, ohne die Landauer Tafel e.V. nicht bestehen könnte, ohne die wir nicht denen helfen könnten, denen wir helfen wollen.

Mit Ihrer Hilfe wurden auch in diesem Jahr die zur Verfügung gestellten Lebensmittel gerecht an alle bei uns registrierten Bedürftigen aus Landau und Umgebung verteilt.

Niemand, der um Hilfe bat, musste mit leeren Händen fortgeschickt werden.

Wir wünschen allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit und Erfolg im Neuen Jahr.

Plastiktüten gegen eine Spende für die Tafel

Wie bereits im letzten Jahr gab der Landauer Hobbymarkt Grün nur gegen eine Spende von 10 Cent zu Gunsten der Landauer Tafel Tragetaschen an die Kunden ab.

Wir danken den beiden Geschäftsinhabern Jacqueline Ott und Wolfgang Göppel sowie der spendenfreudigen Kundschaft für 210 €, die am Jahresende an uns übergeben werden konnten.

Spendenaktionen REWE, SBK, und Wasgau

Im Spätjahr bekamen wir viele Tüten mit haltbaren Lebensmitteln in Verbindung mit Kauf- eins- mehr- Aktionen der Supermärkte von REWE, SBK, Nah- und- Gut und Wasgau.

Die Wasgau-Märkte haben erstmals eine Aktion gestartet, bei der die Kunden haltbare Lebensmittel in bereitgestellte Behälter spenden konnten. Bei REWE, SBK und den Nah-und-Gut- Märkten konnten die Kunden abgepackte Tüten mit haltbaren Lebensmitteln für 5€ kaufen und der Tafel spenden.

Für unsere Arbeit sind diese Spenden sehr wichtig. Wir danken allen Organisatoren und Spendern.

Herr Wehlauer, Landeslogistiker der Tafeln in RLP, HerrMännel, Referent Nachhaltigkeit bei WASGAU, Herr Kirch, Marktleiter im WASGAU-Frischemarkt in Offenbach (von links nach rechts).

 

Weihnachtspäckchen

Seit vielen Jahren ist es ein schöner Brauch, dass die Kinder unserer Kunden an Weihnachten Geschenke bekommen. Während die Eltern der Kleineren Gutscheine für die Drogerie Müller und die Wunschträume Landau in Empfang nehmen konnten, freuten sich die Größeren über Gutscheine, die sie in verschiedenen Bekleidungsgeschäften einlösen können. Zusätzlich erhielten unsere Rentner Gutsscheine für einen Einkauf bei C&A. Möglich gemacht haben diese Geschenke verschiedene Sponsoren. Stellvertretend für alle danken wir dem Verein StarCare und die Firma Zeh- Design, die uns schon viele Jahre mit einer Spende für die Geschenke unterstützen. Herzlichen Dank auch an die vielen Privatspenden, die im Laufe des Jahres eingehen und die ebenfalls speziell für diesen Zweck verwendet werden.

Zusätzlich verteilten wir zwei Wochen vor Weihnachten 250 Päckchen aus der Aktion „Schenk ein Lächeln“. Mitarbeiter des Wörther Daimler- Werkes packten für Kinder verschiedener Altersgruppen Spielsachen, Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten ein, die den Kindern Freude machen sollen. Herzlichen Dank an die Spender und Organisatoren der Aktion.

Klaus Dreher und Kerstin Baudisch bei der Übergabe der Päckchen der Aktion „Schenk ein Lächeln“ im Daimler- Werk Wörth

Mitgliederversammlung 2017

Am 06. November fand in unseren Tafel-Räumen die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Nach dem Jahresbericht der Vorsitzenden, dem Kassenbericht und dem Bericht des Fahrdienstkoordinators erfolgte die Neuwahl des Vereinsvorstandes. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt, so dass seine Arbeit kontinuierlich fortgesetzt werden kann.

Vorstandsmitglieder sind:
Vorsitzende     Kerstin Baudisch
Stellvertreter   Gerd Findt
Schriftführer   Volker Jährig
Kassenwartin  Angelika Nicola
Beisitzer           Monika Burkhard, Klaus Dreher, Klaus Diehl, Gudrun u. Wolfgang Getto

Spendenaktion von Palatinamonochrom

Klaus Gamber ist ein freiberuflicher Fotograf aus Hochstadt, der mit analogen Kameras fotografiert. Für jedes Foto, welches er verkauft, spendet er 1€ an die Tafel.
Seine Motivation zu dieser Aktion beschreibt er selbst so: „Als ich letztens am Stuttgarter Hauptbahnhof auf meinen Zug nach Hause warten musste, und drei Menschen beobachtete, welche in Mülltonnen ganz diskret und zurückhaltend nach etwas zu Essen gesucht haben, bin ich bereit meinen Beitrag zu leisten. Die Welt kann ich nicht retten, aber vielleicht ein wenig schöner machen für Menschen, die sich leider auf der Schattenseite unserer Bevölkerung wiederfinden.“

Fotos von ihm und die Kontaktadresse findet man unter https://www.palatinamonochrom.de/

Wir bedanken uns für diese tolle Idee und hoffen, dass Herr Gamber viele seiner Bilder verkaufen kann.

Spendenaktion von Edeka und Nah-und-Gut-Märkten

Vom 26. Juni- 08. Juli wurden in den Edeka- und Nah-und-gut-Märkten unseres Einzugsgebietes für 5€ Lebensmitteltüten angeboten. Die Kunden konnten diese kaufen und der Inhalt wurde an die Tafel gespendet. Wir konnten am Ende des Aktionszeitraums über 170 Tüten mit Grundnahrungsmitteln wie Nudeln, Mehl, Haferflocken, Puddingpulver und Tomatensoße entgegennehmen- aber auch auf Chips, Salzgebäck und Schokolade können sich unsere Lebensmittelempfänger freuen.

Vielen Dank an die beteiligten Edeka- Märkte in Bornheim, Hochstadt und Herxheim sowie die Nah- und Gut- Märkte Landau-West, Birkweiler und Godramstein für die Organisation der Aktion sowie allen Käufern der Lebensmitteltüten für ihre Spende.