NABU-Streuobst-Äpfel für die Landauer Tafel

Die NABU-Gruppe Landau-Stadt e.V. pflegt und bewirtschaftet Streuobstwiesen, um eine artenreiche Kulturlandschaft zu erhalten. Diesen Herbst gab es beim Naturschutzbund in Mörzheim eine reiche Ernte. Jede Menge Bio-Äpfel von alten Obstbaumsorten konnten im Rahmen des Herbst-Ferienprogramms von Kindern, von den Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums, den jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr und den Ehrenamtlichen geerntet werden. Beim NABU wurde daraus bio-zertifizierter Apfelsaft gekeltert, der im Hirtenhaus erworben werden kann. Die lagerfähigen Tafeläpfel wurden für die Landauer Tafel separat gesammelt. Fast 10 Zentner der gesunden Vitaminspender konnten so an das Hilfsprojekt übergeben werden.

Herzlichen Dank an die Spender und Pflücker.

 

Die Übergabe der dritten Apfellieferung an die Fahrer der Tafel

 

Text und Bilder NABU (P. Keller)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.