Beiträge

Kinderbücher der Stiftung „SelbstLos“

Hier muss keiner verhungern, aber es sollte auch keiner ganz leise an den Rand gedrängt werden. Deswegen brauchen Kinder Bücher, die sie als ihr Eigenes empfinden, immer wieder hervorkramen, mit sich herumtragen, anschauen und lesen können. Lesen schenkt neue Erlebnisse und Erfahrungen. Bücher transportieren Wissen, ein bücherfreies Zuhause dagegen reduziert automatisch Schulchancen. “ (Zitat aus dem Anschreiben von SelbstLos!)

Es ist schon ein schöner Brauch, in den Sommerferien die von der Stiftung SelbstLos! gesammelten Kinderbücher an unsere jüngsten Tafelkunden zu verteilen. Passend zum WM- Jahr stand die Aktion dieses Jahr unter dem Motto Lesen- Kopfball- Tor. Fast 200 Bücher, vom Bilderbuch für die Kleinsten über Nachschlagewerke für alle Altersgruppen bis zum spannenden Krimi für die Größeren, warteten  auf ihre neuen Besitzer.

Vielen Dank an die Verlage, die die Bücher gespendet haben, an die Stiftung SelbstLos!, die die Organisation übernahm und an Markus Knecht vom Landauer Knecht- Verlag, der die Bücherkisten für uns in Empfang nahm und die Portokosten trug.

Kaufhof Landau erfüllt Wünsche zum Schulstart

Gut ausgerüstet und mit bunten Schultüten  können die Schulanfänger, deren Eltern bei der Landauer Tafel Unterstützung bekommen, ins neue Schuljahr starten. Am 25. Juli wurden durch die Geschäftsführerin des Kaufhof’s Christiana Baudach die letzten  Schultüten, prall gefüllt mit all dem, was das Erstklässler-Herz begehrt, an Kerstin Baudisch von der Landauer Tafel übergeben.

Vielen Dank an die Kunden und Mitarbeiter der Galeria Kaufhof Landau, die die Wünsche der Kinder zum Schulstart erfüllt haben.

 

Foto: Kaufhof

 

Bücher der Stiftung „SelbstLos“ als Lesefutter für die Ferien

Pünktlich zum Ferienstart kamen 4 große Pakete mit insgesamt über 200 Büchern für Kinder und Jugendliche an. Diese wurden von vielen unserer Kunden dankbar angenommen. Vielen Dank an die Organisatoren dieser Aktion und die Spender der Bücher.

Schulranzen von der Kissel- Stiftung und Leder-Horn

Ende Mai konnten wir fast allen von unseren Schulanfängern einen nagelneuen gefüllten Schulranzen überreichen. Ermöglichst wurde das durch eine Spende der Firma Leder Horn und der Dieter- Kissel- Stiftung.  Vielen Dank für diese Unterstützung.

Freikarten für den Weihnachtszirkus

Am 20. Dezember konnten Monika Burkhard und Gerd Findt 50 Freikarten von Herrn Tillner, Marketing- Manager des Weihnachtszirkusses, in Empfang nehmen. Diese Karten bekamen die Senioren unter den Tafel- Kunden, die sich über dieses unerwartete Geschenk sehr freuten. Vielen Dank.

Herr Tillner, Marketing- Manager des Weihnachtszirkusses, Frau Burkhard und Herr Findt vom Vorstand der Landauer Tafel

Herr Tillner, Marketing- Manager des Weihnachtszirkusses, Frau Burkhard und Herr Findt vom Vorstand der Landauer Tafel (v.l.n.r.)

Daimler- Mitarbeiter schenken Kindern (nicht nur) ein Lächeln

Im Rahmen der Aktion „Schenk ein Lächeln“ bekommen Kinder unserer Kunden seit drei Jahren Geschenke von Daimler- Mitarbeitern. In diesem Jahr wurden von den Mitarbeitern des Werkes Wörth 250 Päckchen liebevoll verpackt und von den Kindern bzw deren Eltern dankbar angenommen.

Vielen Dank an alle, die bei dieser Aktion mitgewirkt haben.

schenk-ein-laecheln-2016-2

Unser „Glücksbringer“ voll mit 250 Geschenken für 250 glückliche Kinder

Wünsche zum Schulstart vom Kaufhof Landau erfüllt

Der Kaufhof Landau übergibt Schultüten an bedürftige Schulkinder

Kunden und Mitarbeiter der Galeria Kaufhof Landau haben die Wünsche der 31 Schulanfänger, deren Eltern bei der Landauer Tafel Unterstützung bekommen, erfüllt und so dass diese gut ausgerüstet ins neue Schuljahr starten können.

Am 23.08.2016 wurden die prall gefüllten Schultüten von der Filialgeschäftsführerin Frau Christiana Baudach an die Vorstandsvorsitzende der Landauer Tafel Frau Kerstin Baudisch übergeben.

Vielen Dank an die Kunden und Mitarbeiter des Kaufhofes für die tollen Geschenke.

 

Honigbienen und Gartenzwerge für die Landauer Tafel

Am 07. Juli bekam die Landauer Tafel über 150 T-Shirts und Polo- Shirts von der Firma Schupp & Knecht Merchandising GbR überreicht. Die Firma betrieb 2015 den Souvenir- Shop der LGS und entschied schon im letzten Jahr, die nicht verkauften Textilien zu spenden. Die Kunden der Tafel konnten sich pünktlich mit  Beginn der Sommertemperaturen über diese Shirts, die zum Teil neben dem offiziellen LGS-Logo mit Schriftzügen wie „Honigbiene“, „Sonnenkönig“, „Spitzmaus“ oder „Gartenzwerg“ bedruckt waren, freuen.

Obwohl wir als Tafel normalerweise keine Textilien verteilen, nahmen wir diese Spende gern  an und bedanken uns bei den Firmeninhabern recht herzlich.

Geschenk- Aktion für unsere Senioren

In diesem Jahr haben wir erstmals Weihnachtsgeschenke für unsere Rentner ausgegeben. Das „Restaurant Müllers“ in Leimersheim hat während der Adventszeit einen Wunschbaum aufgestellt, an dem die Kärtchen mit den Wünschen unserer älteren Kundschaft hingen. Die Freude war groß, als wir kurz vor Weihnachten die Geschenke übergeben konnten.

Die Kunden des Restaurants spendeten außerdem viele haltbare Lebensmittel an uns. Damit konnten wir sicherstellen, dass unsere Kunden vor Weihnachten mit vollen Taschen nach Hause gehen konnten.

Wir bedanken uns bei Familie Müller für diese tolle Idee und bei den Kunden des Restaurants für ihre Spenden.

Karten für Landesgartenschau

Die Firma ARCHImedes GmbH aus Landau spendete uns am 14.10. 2015 100 Tageskarten für die LGS. Damit ermöglichte sie vielen unserer Kunden den Besuch dieses Landauer Großereignisses.

Kinderbücher von der Stiftung SelbstLos

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder etwa 180 Kinder- und Jugendbücher verschenken, die uns von der Stiftung SelbstLos zur Verfügung gestellt wurden. In den Herbstferien freuten sich die Kinder unserer Kunden über Bilderbücher, Sachbücher, Mal- und Ratebücher sowie Romane. Es war schön zu sehen, wie begeistert die Kleinen zusammen mit ihren Eltern die bunten Bilder anschauten und die Größeren gleich losschmökerten. Einige Kinder von Flüchtlingen haben ganz stolz erste Deutschkenntnisse präsentiert. Wieviel Freude man noch mit nur einem Buch machen kann! Ein herzliches Dankeschön an die Familie Stascheit von der Stiftung SelbstLos für die Organisation dieser toller Aktion.

http://www.selbstlos-stiftung.de/projekte/kinderbuecher-fuer-die-tafeln/hintergrund.html

Vielen Dank auch an den Knechtverlag Landau, der die Transportkosten übernahm und uns die Bücher sogar frei Haus lieferte.

 

 

EDEKA Bornheim unterstützt die Landauer Tafel

Spendenübergabe aus einer Sonderaktion im Juli 2015

Kerstin Baudisch, Vorsitzende der Landauer Tafel, zeigte sich anlässlich der Übergabe von 80 prall gefüllten Einkaufstüten überaus erfreut über die Unterstützung der Arbeit des gemeinnützigen Vereins durch den EDEKA-Aktivmarkt Isbrecht in Bornheim. Sie umschreibt die Arbeit der Tafeln mit den Worten: „Wir wollen uns nicht damit abfinden, dass auch in Landau und Umgebung viele Menschen am Existenzminimum leben. Wir unterstützen wöchentlich ca. 1000 Personen mit Lebensmittelspenden. Es ist uns aber auch ganz wichtig zu zeigen, wie wertvoll gute Lebensmittel sind. In unserer Überflussgesellschaft landen viel zu viele Lebensmittel im Müll. Gleichzeitig fehlt vielen Bürgern das Nötigste, um über die Runden zu kommen.“

Rüdiger Isbrecht, Inhaber des EDEKA-Aktivmarktes, hatte seinen Kunden ans Herz gelegt, zusätzlich zu ihren Einkäufen eine Tüte haltbarer Lebensmittel zu erwerben und der Tafel als Spende zur Verfügung zu stellen. Zu jeder verkauften Tüte gibt er einen Euro als Spende aus eigenen Mitteln dazu. Er weist darauf hin, dass er die Landauer Tafel seit vielen Jahren mit wöchentlichen Lebensmittelspenden unterstützt. Darüber hinaus ist im Foyer seines Marktes ein Sammelkorb aufgestellt, in den seine Kunden haltbare Lebensmittel legen können. Davon werde erfreulicherweise reger Gebrauch gemacht.