Spende vom Hobbymarkt Grün

Wie in den letzten Jahren wurde uns in der Vorweihnachtszeit im  Hobbymarkt Grün in Landau eine Spende übergeben. Diese wurde gesammelt, indem die Kunden Plastiktüten nur gegen eine Spende für die Tafel erhielten.

Wir danken den Geschäftsinhabern für diese Initiative und der spendenfreudigen Kundschaft für die Spende von 135€.

NABU-Streuobst-Äpfel für die Landauer Tafel

Die NABU-Gruppe Landau-Stadt e.V. pflegt und bewirtschaftet Streuobstwiesen, um eine artenreiche Kulturlandschaft zu erhalten. Diesen Herbst gab es beim Naturschutzbund in Mörzheim eine reiche Ernte. Jede Menge Bio-Äpfel von alten Obstbaumsorten konnten im Rahmen des Herbst-Ferienprogramms von Kindern, von den Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums, den jungen Leuten im Freiwilligen Ökologischen Jahr und den Ehrenamtlichen geerntet werden. Beim NABU wurde daraus bio-zertifizierter Apfelsaft gekeltert, der im Hirtenhaus erworben werden kann. Die lagerfähigen Tafeläpfel wurden für die Landauer Tafel separat gesammelt. Fast 10 Zentner der gesunden Vitaminspender konnten so an das Hilfsprojekt übergeben werden.

Herzlichen Dank an die Spender und Pflücker.

 

Die Übergabe der dritten Apfellieferung an die Fahrer der Tafel

 

Text und Bilder NABU (P. Keller)

Lebensmittelspenden zu Erntedank

Traditionell zum Ende der Erntezeit wird in den katholischen und protestantischen Gemeinden Erntedank gefeiert. Aus diesem Anlass werden in vielen Pfarreien und Kindergärten Lebensmittel für die Tafel gesammelt. Auch in diesem Jahr konnten wir sehr viele Spenden in Empfang nehmen.

Wir danken allen, die mit Lebensmitteln und mit der Organisation der Sammlungen unsere Arbeit so toll und zuverlässig unterstützen. Ohne dieser Spenden wäre es uns nur sehr schwer möglich,  über 200 Haushalte pro Woche mit Lebensmitteln zu unterstützen.

Spende von Schulbedarf

Die Initiative „Miteinander füreinander- Soziale Südpfalz“ sammelte im August Schulbedarfsartikel für die Tafeln Landau, Neustadt und Bad Bergzabern.

Im September konnten wir mehrere große Kartons gut gefüllt mit Schreibblöcken, Stiften, Zirkelkästen, Pinseln, Farbkästen und anderen Schulutensilien an dankbare Mütter von Schulkindern ausgeben.

Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung.

 

 

Spende von RT64 aus dem Erlös des Landauer Adventskalenders

Auch in diesem Jahr konnte die Gewinnausschüttung an die verschiedenen Vereine leider nur digital durchgeführt werden. In kurzen Videosequenzen bedankten sich die Spendenempfänger bei den Spendern und erläuterten, wofür sie die Spendengelder einsetzen.

Herzlichen Dank für die erhaltenen 500€ den Mitgliedern des Round Table 64, den Sponsoren sowie allen Käufern der Kalender.

 

 

Quelle Bild: Rheinpfalz

Leben im Dorf übergibt Spendenscheck an Landauer Tafel e.V.

Der Verein „Leben im Dorf“ Böchingen hat sein Versprechen eingelöst und für jede verkaufte Adventsbox 5 € an die Tafel gespendet. So konnte noch rechtzeitig vor Weihnachten ein Scheck über 350,– € an Angelika Nicola übergeben werden. Sie bedankte sich im Namen des Vereins dafür und versichertet, dass das Geld  hilft, den Kunden der Tafel eine kleine Extra-Freude zu Weihnachten zu bereiten.

Bild: Verein „Leben im Dorf“ Böchingen

DANKE an alle Lebensmittel- Spender

Herzlichen Dank an alle, die uns in diesem Jahr mit Lebensmittelspenden unterstützt haben.

Wir haben viele Gaben von Kirchgemeinden und Kindergärten zu Erntedank bzw. Sankt Martin bekommen, ein Landauer Weingut hat uns den ganzen Herbst über mit frischen Äpfeln versorgt. Privatleute brachten Spenden vorbei, von der Vereinigung der Krankenkassen bekamen wir einen großen Karton „Winterpakete“ mit Tee, Taschentüchern und Kaugummi. Uns wurden Masken gespendet, Süßigkeiten, Weihnachtsgeschenke für Kinder wurden gepackt. Alles das zusätzlich zu den Spenden, die wir von unseren Lieferanten bekamen.

Uns ist bewusst, dass gerade dieses Jahr für viele nicht einfach war, trotzdem wurden die Menschen nicht vergessen, denen es schlechter geht als dem Durchschnitt der Bevölkerung.

Wir können es nicht oft genug sagen: Herzlichen Dank dafür

Symbolische Scheckübergabe durch Vertreter der IG Metall Neustadt und der Vertrauensleute Daimler Wörth und GLC

Am Donnerstag, 17.12.2020 erfolgte die symbolische Scheckübergabe in Höhe von 1.140 Euro durch Harald Lange, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt sowie Hellgard Penno und Heinz Wolge, als Vertreter des Führungsteams der Vertrauensleute Daimler, an den stellvertretenden Vorsitzenden der Landauer Tafel, Gerd Findt.
Der gewerkschaftsinterne Bonus für die Gewinnung neuer Mitglieder fließt in eine Gemeinschaftskasse der Vertrauensleute Daimler Werk Wörth und GLC, Germersheim. In ihrer virtuellen Sitzung im November hatten die Vertrauensleute Vollversammlung entschieden, „das Geld an Menschen zu spenden, die es in dieser Zeit mit Sicherheit dringend brauchen. Wir hoffen so die Not, die gerade durch die Weltwirtschafts- und
Finanzkrise in Zusammenspiel mit der Corona-Krise extrem zugenommen hat, etwas zu mildern,“ so Hellgard Penno. Der Betrag von 2.280 Euro setzt sich aus 152 neu geworbenen Mitgliedern zusammen, und wird zu gleichen Teilen auf die Tafeln in Landau und Wörth verteilt.

Text und Bild: IG Metall Neustadt

Weihnachtspäckchen für die Kinder unserer Tafelkunden

Auch in der Corona- Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen vergaßen die Mitarbeiter der Daimler AG Werk Wörth nicht, dass es Mitglieder der Gesellschaft gibt, die noch stärkere Probleme als die meisten von ihnen haben.

So wurden auch in diesem Jahr für die Kinder der umliegenden Tafeln Pakete zu Weihnachten gepackt. Leider konnten wir die liebevoll verpackten Geschenke wegen der coronabedingten Auflagen nicht direkt an die Kinder ausgeben, wir bekamen aber viele Rückmeldungen von den Familienangehörigen, die bei uns die Päckchen in Empfang nahmen, zu den strahlenden Augen der kleinen und größeren Empfänger.

Herzlichen Dank an alle Päckchenpacker, Päckchenpackerinnen und Organisatorinnen der Aktion.

Spenden für Plastiktüten

Wie in den letzten Jahren wurde uns in der Vorweihnachtszeit im  Hobbymarkt Grün in Landau eine Spende übergeben. Der Spendenbetrag für an die Kundschaft ausgegebene Tragetaschen wurde von den beiden Geschäftsinhabern Jacqueline Ott und Wolfgang Göppel  aufgerundet.

Wir danken den Geschäftsinhabern und der spendenfreudigen Kundschaft für die Spende von 230€.

 

Schenk ein Lächeln- Geschenke für Kinder von Daimler- Mitarbeitern

Am 07. Dezember konnten wir fast 250 liebevoll verpackte Päckchen für die Kinder unserer Tafelkunden im Mercedes-Benz Werk Wörth abholen. Die Mitarbeiter haben auch in diesem Jahr im Rahmen der Aktion „Schenk ein Lächeln“ dafür gesorgt, dass jedes Kind ein Geschenk erhält.

Herzlichen Dank an die Päckchen- Packer und die Organisatoren dieser Aktion.

Obst- oder Gemüse-Überangebot im Garten?

Gartenbesitzer kennen es: ein überreichlicher Tomatensegen, Bäume voller Obst und Zuccini, mehr als man essen kann. Gern nehmen wir dienstags oder donnerstags Ihre „Übermengen“ Obst oder Gemüse entgegen. Einfach zwischen 10 und 14 Uhr in der Tafel abgeben, wir freuen uns und unsere Kunden sind dankbar dafür.