C& C, SBK, Zentrale Landau und …. nah & gut Kissel Godramstein: „Tafeltraubenernte bei Anselmann für die Landauer Tafel“

Aus ganz verschiedenen Bereichen der Unternehmensgruppe kamen Mitarbeiter zusammen um für die Landauer Tafel  Weintrauben zu ernten, denn frisches Obst ist bei der Tafel leider immer wieder Mangelware. Schnell zeigte sich das Weingut Anselmann von der Idee begeistert und stellte den Mitarbeitern einen Wingert zur Ernte zur Verfügung.

Wir danken dem Weingut Anselmann (Edesheim) und dem Mitarbeitern der Kissel- Gruppe für diese tolle Aktion.

Lebensmittelspende vom CAP- Markt Herxheim

Anpacken und Gutes einpacken!

Dies war auch im vergangenen Monat wieder das Motto im Herxheimer CAP-Markt und gemeinsam mit seinen Kunden unterstützte das CAP-Team auch dieses Mal bedürftige Menschen, von Armut bedrohte Mitbürger und ein soziales Projekt vor Ort mit der Spendenaktion „Von mir. Für Dich. Gemeinsam Mensch sein“.

Die Kunden konnten wieder mit einem Spendenbeitrag von 5,00 € eine prall gefüllte Tüte kaufen, die Dinge enthielt, die die bedürftigen Empfänger im Alltag besonders nötig brauchen. „Es ist toll, wie gut das Spendenprojekt vor Ort angenommen wird“, freute sich Geschäftsführerin Marina Hoffmann bei der gestrigen Spendenübergabe. „Wir müssen uns da sehr bei unseren Kunden bedanken, die auch im vergangenen Monat diese Aktion wieder hervorragend unterstützt haben. Denn letztlich bieten wir nur die Plattform – die Tüten kaufen unsere Kunden“.

Diesmal ging die Spende an die Landauer Tafel e. V.. Dienstags und donnerstags holen die Mitarbeiter der Tafel Lebensmittelspenden ab, die dann in der Tafelausgabe an Bedürftige ausgegeben werden. „Auch der CAP-Markt in Herxheim gehört schon seit langem zu den  Unterstützern der Tafel und spendet zweimal wöchentlich Lebensmittel“, so Marktleiter Tomczak. Die Landauer Tafel, die am 30. Mai von Oberbürgermeister Thomas Hirsch mit dem Landauer Ehrenamtspreis ausgezeichnet wurden, versorgen seit 15 Jahren mit ihrem Team von 40 bis 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jede Woche über 300 Haushalte mit Lebensmitteln. Der Ehrenamtspreis wurde in diesem Jahr erstmals anlässlich des Stadtgeburtstages verliehen und soll Menschen in den Mittelpunkt stellen, die für die Stadt Landau und für die Menschen in dieser Stadt Verantwortung übernehmen.

39 Tüten übergaben Geschäftsführerin Marina Hoffmann und Marktleiter Wolfgang Tomczak an die Vorsitzende Baudisch und ihren Kollegen Schmitt von der Landauer Tafel e. V., die sich ganz herzlich beim gesamten CAP-Team dafür bedankten. „Ein sehr schöner Erfolg, dank der Kunden des CAP-Lebensmittelmarktes“, so Geschäftsführerin Marina Hoffmann.

Quelle: Text und Bild Südpfalzwerkstatt

Ehrenamtspreis für Landauer Tafel

Landauer Tafel erhält den ersten Ehrenamtspreis der Stadt Landau – Hirsch: „Wir wollen mit dem Preis Menschen würdigen, die sich für andere einsetzen

Im Rahmen des diesjährigen Stadtgeburtstages am 30. Mai wurde erstmals der Landauer Ehrenamtspreis von Oberbürgermeister Thomas Hirsch verliehen. Rund 200 Gäste waren gekommen, um die Arbeit der Ehrenamtlichen zu honorieren. Preisträger ist die Landauer Tafel. „Ich freue mich, dass wir unter den Vorschlägen dieses Jahres im Stadtvorstand die Entscheidung getroffen haben, der Landauer Tafel den Ehrenamtspreis 2016 zu verleihen. Seit etwa 15 Jahren kümmert sich ein Team von 40 bis 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darum, dass Lebensmittel nicht weggeworfen werden, sondern denen zu Gute kommen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Durch diese hohe Einsatzbereitschaft von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es möglich, jede Woche über 300 Haushalte mit Lebensmitteln zu versorgen“, würdigte Hirsch die Arbeit der Tafel. Gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordnetem Rudi Klemm überreichte er dem stellvertretenden Vorsitzenden Gerd Findt eine Grafik von Xaver Mayer sowie einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro, den die Kissel-Gruppe für die SBK-Märte zur Verfügung gestellt hatte.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.

Der von Xaver Mayer gestaltete Preis.

Der von Xaver Mayer gestaltete Preis.

Verlängerte Öffnungszeiten ab 2016

Um den erhöhten Zustrom der Kunden besser bewältigen zu können, werden ab Januar 2016 die Öffnungszeiten der Tafel erweitert.

Die Lebensmittelausgabe erfolgt dienstags und donnerstags von 14 -17 Uhr nach einem Nummernsytem, das größere Wartezeiten verhindern soll.

Lebensmittelspenden können an beiden Tagen weiterhin ab 9.30 Uhr abgegeben werden.

Herzlicher Dank an alle Spender

Nach dem Artikel in der Reinpfalz vom 8.12. („Draußen vor der Tür“) sind zahlreiche Geld- und Lebensmittelspenden von gemeinnützigen Organisationen, Kirchen, Firmen und Privatleuten bei uns eingegangen. Mit dieser überaus positiven Resonanz hatten wir bei weitem nicht gerechnet. Dafür bedanken wir uns auch im Namen unserer Kunden recht herzlich.

Ab Januar 2016 wird die Tafel verlängerte Öffnungszeiten haben (Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr). Dies entspannt die jetzige Situation und schafft Kapazitäten für neue Kunden. Um diese kontinuierlich unterstützen zu können, werden aber auch in den kommenden Monaten Lebensmittelspenden benötigt.

Unsere Räumlichkeiten sind sehr beengt. Sollte der Zustrom von neuen Kunden weiter wie bisher ansteigen, benötigen wir mittelfristig neue Räume. Diese sollten zentrumsnah liegen und kostengünstig sein. Auch bei dieser Suche sind wir auf die Hilfe von der Öffentlichkeit angewiesen und hoffen ebenfalls auf Unterstützung von Politik und privaten Vermietern.

Lebensmittelspenden- Aktion beim SBK

Im Dezember wurden drei Wochen lang den Kunden des SBK in Landau Lebensmitteltüten, vollgepackt mit Zucker, Salz, Sonnenblumenöl, Dosentomaten, Tee, Nudeln, Reis und Süßigkeiten, angeboten. Für 5€ konnten diese gekauft und an die Landauer Tafel gespendet werden. An einigen Tagen waren Mitarbeiter der Tafel vor Ort, um die Kunden auf diese Aktion und die Arbeit der Tafel aufmerksam zu machen.

Die Resonanz auf diese Aktion war überwältigend, kurz vor Weihnachten konnten wir die Lebensmittel an unsere Kunden ausgeben und einige Reserven anlegen.

Das Team der Landauer Tafel bedankt sich ganz herzlich beim Leiter des SBK Herrn Ehrismann und seinen Mitarbeitern für die Organisation dieser Aktion sowie bei allen Kunden, die mit dem Kauf einer oder mehrerer Tüten die Aktion zu so einen großen Erfolg machten.

 

Öffnungszeiten über den Jahreswechsel

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten über die Feiertage:

 

22.12.2015          geschlossen

24.12.2015          geschlossen

29.12.2015          geöffnet

31.12.2015          geschlossen

Ab 05.01.2016 sind wir wieder wie gewohnt von 10-17 Uhr im Tafel- Laden (Ausgabe der Lebensmittel ab 14.30 Uhr)

Besuch der SPD- Stadtratsfraktion

Am 01.12. fand in den Räumen der Tafel ein Treffen von Mitgliedern der Tafel sowie Mitgliedern der Stadtratsfraktion der SPD Landau statt.

In einer regen Diskussionsrunde berichteten die Tafel- Mitarbeiter von ihrer Tätigkeit und erläuterten die Schwierigkeiten, die sie durch stagnierenden bzw. zurückgehenende Lebensmittelspenden auf der einen Seite sowie die schnell wachsende Anzahl der Hilfsbedürftigen auf der anderen Seite haben. Die Mitglieder stellten viele Fragen und gaben ihre Hochachtung vor der Arbeit des Vereins Ausdruck.

Dr. Maximilian Ingenthron, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes und der SPD-Stadtratsfraktion und ab Januar Bürgermeister von Landau, versprach Unterstützung von seiner Seite.

nach einer kurzen Besichtigung der Räumlichkeiten überreichte Herr Ingenthron eine Lebensmittel-Spende im Wert von 200€. Dieses Geld wurde bei der jährlichen Glühweinaktion des SPD- Ortsverbandes Godramstein erwirtschaftet.

Wir danken für diese Spende und die guten Gespräche, welche wir führten.

vorläufiger Aufnahmestopp von Neukunden

Ab sofort gilt bis auf weiteres ein Aufnahmestopp von Neukunden. Bedürftige, die das erste Mal zu uns kommen, werden auf einer Warteliste erfasst.

Bei freiwerdenden Kapazitäten werden sie von uns informiert und als Kunden aufgenommen.

Es tut uns leid, dass wir zu diesem Mittel greifen müssen, aber auf Grund der großen Zunahme unserer Kundenzahl und der stagnierenden Menge der Lebensmittelspenden können wir nicht mehr sicherstellen, dass wir unsere Kunden in der gewohnten Art und Weise bedienen können.

Mitgliederversammlung 2015

Am Mittwoch, den 04.11.2015, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Vereins statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Neuwahlen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind

Kerstin Baudisch    Vorsitzende

Gerd Findt               Stellvertretender Vorsitzender

Angelika Nicola      Kassenwart

Volker Jährig           Schriftführer

Monika Burghard   Beisitzer

Klaus Diehl              Beisitzer

Klaus Dreher           Beisitzer

Gudrun Getto          Beisitzer

Wolfgang Getto      Beisitzer

Spende der Energie Südwest

Wie vom Landauer Bürgermeister  Herrn Hirsch bei seinem Besuch im Januar angekündigt, erhielten wir von der Energie Südwest eine Geldspende in Höhe von 500€. Vielen Dank dafür.

Neuer Tafelvorstand gewählt

Am Mittwoch, den 20.11.2013 fand unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt. Frau Gütermann, die nach  zwölf Jahren Amtszeit als Vorsitzende der Landauer Tafel nicht mehr kandidierte, bedankte sich bei allen Mitarbeitern, Spendern und Sponsoren für die langjährige gute Zusammenarbeit.
Sie äußerte den Wunsch, dass die Tafel auch weiterhin viel Unterstützung bekommen möge.

Zum neuen Vorstand wurden gewählt:

1.Vorsitzende      Kerstin Baudisch
2.Vorsitzender     Gerd Findt
Schatzmeister     Angelika Nicola
Schriftführer         Klaus Dreher
Beisitzer:              Monika Burkhard
Klaus Diehl
Gudrun Getto
Wolfgang Getto
Manfred Müller