Beiträge

Spendenübergabe der Aktion #one

Im Dezember letzten Jahres sammelte die VR- Bank Landau im Rahmen der Aktion #one den Betrag von  639,88€ für die Landauer Tafel. Diesen Betrag stockte die Bank um 1000 € auf, so dass wir am 07. Januar einen symbolischen Scheck über 1639,88€ in Empfang nehmen konnten. Vielen Dank an alle Spender, die durch ihre Unterstützung unsere Arbeit ermöglichen.

Leben im Dorf übergibt Spendenscheck an Landauer Tafel e.V.

Der Verein „Leben im Dorf“ Böchingen hat sein Versprechen eingelöst und für jede verkaufte Adventsbox 5 € an die Tafel gespendet. So konnte noch rechtzeitig vor Weihnachten ein Scheck über 350,– € an Angelika Nicola übergeben werden. Sie bedankte sich im Namen des Vereins dafür und versichertet, dass das Geld  hilft, den Kunden der Tafel eine kleine Extra-Freude zu Weihnachten zu bereiten.

Bild: Verein „Leben im Dorf“ Böchingen

Symbolische Scheckübergabe durch Vertreter der IG Metall Neustadt und der Vertrauensleute Daimler Wörth und GLC

Am Donnerstag, 17.12.2020 erfolgte die symbolische Scheckübergabe in Höhe von 1.140 Euro durch Harald Lange, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt sowie Hellgard Penno und Heinz Wolge, als Vertreter des Führungsteams der Vertrauensleute Daimler, an den stellvertretenden Vorsitzenden der Landauer Tafel, Gerd Findt.
Der gewerkschaftsinterne Bonus für die Gewinnung neuer Mitglieder fließt in eine Gemeinschaftskasse der Vertrauensleute Daimler Werk Wörth und GLC, Germersheim. In ihrer virtuellen Sitzung im November hatten die Vertrauensleute Vollversammlung entschieden, „das Geld an Menschen zu spenden, die es in dieser Zeit mit Sicherheit dringend brauchen. Wir hoffen so die Not, die gerade durch die Weltwirtschafts- und
Finanzkrise in Zusammenspiel mit der Corona-Krise extrem zugenommen hat, etwas zu mildern,“ so Hellgard Penno. Der Betrag von 2.280 Euro setzt sich aus 152 neu geworbenen Mitgliedern zusammen, und wird zu gleichen Teilen auf die Tafeln in Landau und Wörth verteilt.

Text und Bild: IG Metall Neustadt

Spenden für Platiktüten

Wie in den letzten Jahren wurde uns in der Vorweihnachtszeit im  Hobbymarkt Grün in Landau eine Spende übergeben. Der Spendenbetrag für an die Kundschaft ausgegebene Tragetaschen wurde von den beiden Geschäftsinhabern Jacqueline Ott und Wolfgang Göppel  aufgerundet.

Wir danken den Geschäftsinhabern und der spendenfreudigen Kundschaft für die Spende von 230€.

 

Hilfe für Helfer – die Corona-Spendenaktion der BBBank Stiftung

Die BBBank Stiftung unterstützt die Arbeit der Landauer Tafel e. V.  mit 7.500 Euro. Mit der Spende wird das besondere Engagement der Tafel während der Corona-Zeit unterstützt. 

Im Einsatz gegen die Pandemie arbeiten viele Helfer kontinuierlich daran, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und bedürftige Menschen zu versorgen. Die Zahl der Hilfsbedürftigen nimmt derzeit deutlich zu – dies stellt die Tafeln in Deutschland vor logistische und finanzielle Herausforderungen.

Daher engagieren sich viele Spender zusammen mit der BBBank Stiftung und BBBank nach dem Motto „Gemeinsam helfen wir den Helfern“. Im Rahmen der Aktion stockt die BBBank alle eingehenden Spenden um 50% auf.

Die Unterstützung ermöglicht es, zusätzlich Lebensmittel für die Bedürftigen zu kaufen. Über die Hilfe freut sich Kerstin Baudisch, Vorsitzende der Landauer Tafel e.V.

„Mit der Spende wollen wir in einem herausfordernden Umfeld der Landauer Tafel, ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern und somit auch den vielen Tafelkunden unterstützend zur Seite stehen“ sagt BBBank-Mitarbeiterin und Projektpatin Nadja Wünsch.

 

Text: BBBank

Versicherungsbüro Walter Koch übergibt Preis der Versicherungskammer Bayern-Foto-Aktion

Unter dem Motto „Herz holen, Herz zeigen, Herzenswunsch erfüllen“ machen die Versicherungskammer Bayern und RPR.1 Träume wahr und erfüllen Herzenswünsche im Wert von bis zu 2.500 Euro. Ob es sich dabei um einen eigenen Traum handelt, ein soziales Projekt, das Hilfe verdient, oder es ein Dankeschön an die besten Freunde sein soll – jeder kann mitmachen und das Wunschherz ausfüllen, sich, die Freunde oder die Familie damit fotografieren und das Foto unter  www.rpr1.de hochladen.

Neben dem Gewinner der Aktion darf sich auch die Landauer Tafel über 2.500 Euro freuen, die die Versicherungskammer Bayern zusätzlich für einen guten Zweck spendet.

Stellvertretend für das Versicherungsbüro Walter Koch überreichte Nina Naujoks den Scheck an Gerd Findt, stellvertretenden Vorsitzenden der Landauer Tafel e.V: „Sehr schön, da freuen wir uns. Das hilft uns sehr“.

v.l.n.r. Frau Schenkelberg, Herr Findt, Frau Naujoks

Text und Bild: Versicherungsbüro Walter Koch

Unterstützung durch ortsansässige Firmen Brandenburger und Geodata

In Zeiten von Corona sind Spendenübergaben leider meist nicht persönlich durchführbar. Deshalb auf diesem Weg herzlichen Dank an die Firma Brandenburger für Ihre Spende von 1.500€ sowie an die Firma Geodata, die uns Masken im Wert von 1.000€ zur Verfügung stellte.

Spende und Masken können wir gut einsetzen, wenn wir den Betrieb wieder aufnehmen. Durch die umfassenden Hygiene- Maßnahmen kommen auch auf uns höhere Kosten zu.

 

Spende aus dem Verkauf von selbstgenähten Masken übergeben

Am 30. April überreichten Ralph Schlitter und Jonas Blaschko von der RS- Fotomanufaktur eine Spende in Höhe von 500€, die aus dem Erlös des Verkaufs selbstgenähter Corona- Masken zu Stande kam. Die Masken wurden in der Zeit genäht, als die Fotomanufaktur wegen der Corona- Bestimmungen geschlossen war.

Vielen Dank an das Team der Fotomanufaktur und an alle, die die Aktion mit dem Kauf einer Maske unterstützt haben.

Weihnachtsgeschenke für Tafelbesucher

Auch in diesem Jahr konnten die Kinder unserer Kunden wieder mit einem Geschenk bedacht werden.  Die Mitarbeiter der Daimler AG Werk Wörth und Stuttgart spendeten im Rahmen der Aktion „Schenk ein Lächeln“ Päckchen für Kinder. Weitere Unterstützung erhielten wir unter anderem in Form von Gutscheinen für die „Wunschträume“ in Landau von der Firma Zeh- Design in Stutensee, vom Drogerie- Markt Müller sowie von Privatpersonen und Firmen, die uns mit zweckgebundenen Geldspenden bedachten. Somit konnten sich alle unserer Kunden im Dezember zusätzlich über Backzutaten wie Mehl, Zucker und Öl freuen. Gespendet hat auch Familie Pügner aus Landau, die zu einem Wohnzimmerkonzert einlud. Ihre Gäste spendeten dabei 500€, die ebenfalls in unsere Weihnachtsaktion einfloss.

Unsere Senioren bekamen in Zusammenarbeit von Silberstreif Landau und Real Geschenke vom Wunschbaum, der im Real in Landau stand.

Herzlichen Dank an alle Spender.

Wohnzimmerkonzert bei Familie Pügner zu Gunsten der Landauer Tafel

Spenden für Plastikverpackungen

Seit einigen Jahren gibt der Landauer Hobbymarkt Grün nur gegen eine Spende von 10 Cent zu Gunsten der Landauer Tafel Tragetaschen an die Kunden ab.

Wir danken den beiden Geschäftsinhabern Jacqueline Ott und Wolfgang Göppel sowie der spendenfreudigen Kundschaft für 150€, die am Jahresende an uns übergeben werden konnten.

Spende der Brandenburger Firmengruppe

Wie bereits in den Jahren zuvor organisierten die Auszubildenden der Brandenburger Firmengruppe die alljährliche Weihnachtsfeier und die damit einhergehende Tombola. Hauptbestandteil der Verlosung waren Sachspenden von Lieferanten und Geschäftspartnern. Der Erlös der Tombola wurde traditionell von der Brandenburger Firmengruppe großzügig aufgerundet und an gemeinnützige Vereine gespendet.

Im Juni überreichten Peter Schwab und Michael Schloder einen Scheck über 1500€ an die beiden Vorstandsmitglieder Gerd Findt und Monika Burghard. Vielen Dank für diese Spende.

Bild: Brandenburger Firmengruppe

Spendenübergabe des 12. Landauer Adventskalenders am 09. April 2019

Insgesamt 14.000 Euro wurden aus dem Erlös des zwölften „Landauer Adventskalender“ durch die Mitglieder des Round Table 64 Südpfalz e.V. in den Räumen der Brillen-Hammer GmbH & Co KG in Landau ausgeschüttet. „Ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft“, so Oberbürgermeister und Schirmherr Thomas Hirsch. Jedes Jahr blicken die Tabler in viele strahlende Augen, wenn der Erlös des Verkaufes an soziale Einrichtungen gespendet wird.

Auch die Landauer Tafel konnte einen Scheck in Höhe von 500€ entgegennehmen. Herzlichen Dank an die Mitglieder des Round Table 64 für die Organisation des Adventskalenders, den Sponsoren sowie allen Käufern der Kalender.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung können Sie hier lesen:

Pressemeldung Spendenübergabe 2019-1

Quelle: RT 64